Dunstabzugssysteme – die wichtigsten Bauarten.

Damit Sie aus der Vielzahl der Möglichkeiten die für Sie und für Ihre Küche richtige finden, hier ein Überblick. Was alle Varianten vereint: Bei Naber finden Sie die dazu passenden Luftkanalsysteme und alles nötige Zubehör.


Kaminhaube: Der dekorative Klassiker

Sie wird frei oder zwischen Oberschränken an der Wand montiert. Ausgestattet mit einer Flächen- oder Randabsaugung, sind gängige Breiten 60, 90 und 120 cm. Die Abluft kann innerhalb der Decke, durch die dahinterliegende Wand oder durch einen seitlichen Abluftkanal geführt werden.

Naber Kaminhaube Lüftungstechnik

Inselhaube: Leistungsstarker Hingucker

Die Inselhaube ist mit einer Flächen- oder Randabsaugung ausgestattet. Die freie Position im Raum stellt hohe Ansprüche an ein gelungenes Design, eine gute Proportion des Gesamtbildes und eine hohe Absaugleistung, damit sich der Wrasen nicht im Raum verteilt. Die Abluftführung durch die Decke muss rechtzeitig geplant werden. Es ist aber auch ein nachträglich installierter, seitlich unterhalb der Decke geführter Kanal möglich.

Inselhaube

Wandhaube/ Kopffreihaube: Gestalterisch und funktional spannend

Wenn das Kochfeld an die Wand anschließt, bieten diese Varianten viel Kopffreiheit und ein luftiges Ambiente auch in kleineren Küchen. Die fast senkrecht oder schräg angeordnete Absaugung mit abgedeckten oder offen sichtbaren Filterelementen erfordert ebenfalls ein perfektes „Dahinter“, damit der Wrasen möglichst vollständig erfasst wird. Die wichtigsten Breiten sind 55, 60, 80 und 90 cm.

Naber Wandhaube Lüftungstechnik

Muldenlüfter / Downdraft: Ins Kochfeld integriert

Kopffreiheit und Gestaltungsmöglichkeiten sind bei dieser Haubenart sehr gut. Die sichere Erfassung des aufsteigenden Wrasens nach unten erfordert eine sehr hohe Absaugleistung. Standardmäßig wird der feuchte Kochwrasen häufig über einen Aktivkohle- und Fettfilter in den Sockelbereich geblasen. Effektiver ist entweder eine Abluftlösung von Naber, die mit COMPAIR STEEL flow® auch im Boden verlaufen kann, oder das besonders leise Downdraft-Umluftfiltersystem COMPAIR® GREENflow.

Naber Muldenlüfter Lüftungstechnik

Versenkbare Tischhaube: Integriert, aber separat

In den Breiten 60 oder 90 cm lieferbar, wird das System hinter dem Kochfeld eingebaut und lässt sich in die Arbeitsplatte versenken. Der Wrasen wird nach hinten und unten abgesaugt. Ventilator und Luftführung befinden sich im Unterschrank. Auch die Tischhaube ist für Kochinseln geeignet und hat eine besonders hohe Absaugleistung. Für die Luftführung gelten die gleichen Bedingungen wie für Downdraft-Abzugssysteme.

Naber Tischhaube Lüftungstechnik

Einbauhauben: Mit Flachschirm oder als Zwischenbauhaube

Diese Varianten mit einem herausziehbaren Filter oder einer herausklappbaren Möbeltür sind vollständig in einem Oberschrank untergebracht und kaum sichtbar. Bei Flachschirmhauben wird der Wrasenschirm nach vorne ausgezogen. Dank des geringen Platzbedarfs kann ein kleiner Teil des Oberschranks zum Beispiel als Gewürzschrank genutzt werden. Zwischenbauhauben füllen den Oberschrank vollständig aus. Lieferbar sind beide Varianten in 60 und 90 cm Breite.

Naber Einbauhaube Lüftungstechnik

Unterbauhauben: Gute Leistung auch für kleine Geräte

Diese im unteren Leistungsbereich angesiedelten Hauben werden unter einem kürzeren Oberschrank oder völlig frei über dem Kochfeld montiert. Angeboten werden sie in 50 und 60 cm Breite. Obwohl häufig als Umluftmodell verwendet, ist bei den meisten Geräten auch eine Abluftführung möglich.

Naber Unterbauhaube Lüftungstechnik

Lüfterbausteine: Für Köche mit hohen Ansprüchen

Hier sind die Erfassung des Wrasens über einen Schirm und der leistungsstarke Ventilator getrennt. Die Motoreinheit ist zum Beispiel auf dem Dachboden montiert. Die hohe Luftleistung erfordert ein sehr leistungsfähiges Kanalsystem. Zu achten ist auf eine Erfassung des entstehenden Kondensats, wenn die Abluftleitung durch unbeheizte Gebäudeteile führt. Naber hat auch hier die passenden Komponenten im Programm.

Naber Lüfterbaustein Lüftungstechnik

Deckenlüfter: Eingebaute Effizienz mit Durchblick

Ein Deckenlüfter ist eine per Fernsteuerung bediente, flache Dunstabzugshaube, die vorzugsweise direkt über dem Kochfeld in die gegebenenfalls abgehängte Decke eingebaut ist. Diese Variante eignet sich vor allem für Kochinseln, da die Sicht in den Wohn-/Essbereich nicht eingeschränkt wird. Die meist 90 Zentimeter breiten Geräte verfügen über eine Randabsaugung. Der empfohlene Abstand zum Kochfeld beträgt bis zu 150 cm.

Naber Deckenhaube Lüftungstechnik